Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
SF Software-Beratung

 Datenbanken - den Großrechner auf dem Schreibtisch


TurboPascal 3.0 war gut und schön, aber wir wünschten uns immer schon den Komfort eines dieser beinahe ehrfurchterregenden "Datenbanksysteme" für die Entwicklung unserer Lösungen für Kunden. Nach einem Vergleich der mittlerweile auf dem PC verfügbaren Datenbanksysteme (bei dem dBase übrigens ziemlich schnell ausschied), landeten wir schließlich bei einem TAS Plus genannten System irgendwo aus Amerika. TAS stand für The Accounting Solution, und man konnte damit recht ordentlich a) programmieren, b) Bildschirmmasken erzeugen, c) Datenbanken bearbeiten und d) Ausdrucke definieren. Die Software der nächsten Jahre (einige davon ist selbst heute, 2003, noch in Verwendung) wurde bei copyteam also im wesentlichen mit diesem TAS Plus erstellt - zumindest solange, bis auch dieses System zu klein wurde (dazu später mehr).

< zurück

weiter >