Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
SF Software-Beratung

 Ein Besuch mit Folgen


Auf einer Vorführungsveranstaltung, zu der wir als Referent über das Datenbanksystem dBase II eingeladen waren, war zufällig auch der damalige EDV-Leiter des Evangelischen Oberkirchenrats Karlsruhe anwesend. Er wurde wohl auf uns aufmerksam, sprach uns an, und so entstand eine der größten langfristigen Kundenbeziehungen in unserer Geschichte. Der erste Auftrag: Eine Schulung für Microsoft Word 1.0. Rasch danach folgte der erste Softwareauftrag, der eine lange Reihe weiterer Schulungen, Lieferungen von Hard- und Standardsoftware und zahlreiche Softwareentwicklungen nach sich zog.

Einige Zeit später wollte besagter EDV-Leiter eine engere vertragliche Bindung mit uns, um die entwickelten Softwareprodukte leichter anderen kirchlichen Dienstellen zur Verfügung zu stellen. In seiner Weitsicht hat er diesen Vertrag nicht nur zwischen dem Evangelischen Oberkirchenrat und uns, sondern gleich zwischen uns und dem Kirchlichen Rechenzentrum Südwestdeutschland und allen daran angeschlossenen Einrichtungen angelegt. Dadurch kommen - bis heute - alle kirchlichen Dienststellen in den Genuss besonderer Konditionen beim Erwerb von Lizenzen von durch uns entwickelter Software.

Da dieses Verfahren sich mittlerweile über Jahrzehnte bestens bewährt hat, gewähren wir die selben Konditionen auch anderen kirchlichen Einrichtungen in ganz Deutschland und unabhängig von der Konfession.

< zurück

weiter >